Hoch hinaus

06.05.2018, Reutlingen-Betzingen

Am Sonntag, den 6. Mai 2018 gibt es für Familien, Jugendliche und alle anderen die Möglichkeit, mit dem Betzinger Albverein gleich zweimal „hoch hinaus“ zu kommen. Den ersten Anstieg gibt es ab Unterhausen auf die Albhochfläche. Auf dem Gießstein angekommen, erwartet uns ein toller Ausblick auf das Echaztal. Wer noch genug Power hat, kann weitere Höhenluft atmen und sein Geschick und seine Kletterfähigkeit im Abenteuerpark Schloss Lichtenstein unter Beweis stellen. Wer nicht in den Kletterpark möchte, hat die Möglichkeit, das Schloss Lichtenstein zu besichtigen oder das gemütliche Ambiente in der Schlossschenke zu genießen.
Die Rückfahrt ist ab „Schloss Lichtenstein“ mit einem Linienbus bis Kleinengstingen und von dort mit dem Sonnenalb-Express (Oldtimerbus, Baujahr 1966) nach Reutlingen geplant.
Treffpunkt ist um 9:45 Uhr an der Bushaltestelle „Im Dorf“, von dort geht es mit dem Stadtbus nach Unterhausen. Die Wegstrecke beträgt ca. 4 km, mit 310 Höhenmeter. Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Elternteils teilnehmen. Die Kosten für Busfahrt, Eintritte und Verpflegung trägt jeder selbst. Die Rückkehr in Betzingen ist für ca.18 Uhr vorgesehen.
Unverbindliche Anmeldung (wegen Planung) bitte an: Sonja Ulmer 0162 8562477; Email: sonjaulmer@gmx.de

WEITERE INFOS – Unkosten:
Bus: Naldo-Tagesticket (3 Waben) – je nach Anmeldezahl evtl. auch Gruppenticket möglich
Kletterpark: Erwachsene 22 Euro, Jugendliche (16+17 Jahre) 19 Euro, Kinder (6-15 Jahre) 16 Euro. Es gibt auch ermäßigte Familienpreise.
Schloss: Eintritt Schlosshof 2 Euro, Führung 30 Min. 8 Euro (für Kinder gibt es ermäßigte Preise)
Evtl. Einkehr Schlossschenke: Speisen & Getränke

Uhrzeit:
09:45

Ort:
Bushaltestelle Im Dorf
Im Dorf 1
Reutlingen-Betzingen


Lade Karte ...
zur Übersicht