Glocken

24.12.2017, Reutlingen-Betzingen

Am frühen Morgen des Heiligen Abends wird es laut in Betzingen. Doch handelt es sich nicht etwa um Ruhestörer, die zu hören sind, sondern um einen alten Brauch: traditionell läuten nämlich Kinder und Jugendliche (und inzwischen auch immer mehr Erwachsene) mit Glocken und Schellen Weihnachten ein. Sie wecken die Menschen mit ihren Glockenklängen und wünschen ihnen ein frohes Weihnachtsfest.

Wie üblich werden wieder mehrere Gruppen von Glockern in Betzingen unterwegs sein. Auf ihrer Tour sammeln sie mit Unterstützung des Schwäbischen Albvereins Spenden. Dabei sind Leckereien, die sie unter sich aufteilen, genauso willkommen wie Geldspenden, die für einen guten Zweck weitergeleitet werden.

Treffpunkt ist am 24.12. um 4.00 Uhr morgens an der Bushaltestelle bei der Mauritiuskirche. Die Tour endet gegen 8 Uhr in der Albvereinsstube bei einem warmen Tee.

Auch wer nicht Mitglied des Albvereins ist, ist bei diesem alten Betzinger Brauch willkommen, neue Gesichter sind immer gerne gesehen. Wer nicht mitgehen, aber von den Glockern besucht werden will, kann sich gerne unter 0162 7270030 bei Friedemann Rupp anmelden.

Uhrzeit:
04:00-08:00

Ort:
Bushaltestelle Im Dorf
Im Dorf 1
Reutlingen-Betzingen


Lade Karte....
zur Übersicht